Datenschutzinformationen gemäß Gesetzesdekret 196/03 und EU-Verordnung Nr. 679/2016

Gemäß Art. 13 des Gesetzesdekrets 196/03 und nach Inkrafttreten der EU-Verordnung Nr. 679/2016 gemäß den Bestimmungen der Kunst. 13 der vorgenannten europäischen Verordnung möchten wir Sie über Folgendes informieren:

Zweck der Verarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten, die uns im Rahmen der Tätigkeit von:
CIMASA Srl
Via Colle San Bartolomeo, 50, 80045 Pompei (NA)
Partita . frei mitgeteilt und erfasst werden IVA: 05544861213

werden zu folgenden Zwecken rechtmäßig und fair behandelt:
Kontaktformulare
Telefonkontakt
E-Mail-Kontakt

Die Daten verarbeitet werden, aktualisiert, relevant, vollständig und in Bezug auf die oben aufgeführten Zwecke, für die sie gesammelt und anschließend verarbeitet werden, nicht übertrieben sind.

Verarbeitungsmethoden

Die Daten selbst werden unter Einhaltung der erforderlichen Sicherheit und Vertraulichkeit durch die folgenden Methoden verarbeitet: Erhebung von Daten von der interessierten Partei, Erhebung und Aufzeichnung für bestimmte, eindeutige und legitime Zwecke, Verwendung bei weiteren Verarbeitungsvorgängen in kompatibler Bedingungen zu diesen Zwecken, Verarbeitung mit Hilfe elektronischer und automatisierter Tools (elektronische Datenerhebung, direkt beim Interessenten).

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Registrierung auf dem Webportal https://www.cimasadialisi.it/.

Berechtigte Interessen des Verantwortlichen:
Das berechtigte Interesse des Datenverantwortlichen an der Datenverarbeitung besteht darin, dass die zwischen den Parteien geschlossenen vertraglichen Verpflichtungen eingehalten und eingehalten werden müssen. Nach Art. 6 Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung beruht auf der ausdrücklich und schriftlich dokumentierten Einwilligung des Interessenten. Obligatorischer oder optionaler Charakter der Datenbereitstellung und Folgen einer Antwortverweigerung: Die Art der Datenbereitstellung durch Sie ist obligatorisch, damit der Verantwortliche die angeforderten Dienstleistungen erbringen kann. Im Falle einer Ablehnung kann der Registrierungsprozess daher nicht abgeschlossen werden und der Systembesitzer kann die vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllen.

Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden vom Datenverantwortlichen, den von ihm ernannten Datenverarbeitern und den streng autorisierten Datenverarbeitern verarbeitet. Ihre personenbezogenen Daten unterliegen nicht der Offenlegung.

Lagerzeiten

Ihre personenbezogenen Daten werden für Nr. 10 Jahre ab Beendigung der Dienstleistungs-/Produktlieferungsbeziehung in den IT-Archiven von CIMASA S.r.l.

Absicht des Datenverantwortlichen

Der Datenverantwortliche überträgt Ihre personenbezogenen Daten nicht in ein Drittland oder an eine internationale Organisation.

Datenverantwortlicher und Datenverarbeiter

Der Datenverantwortliche ist CIMASA S.r.l. Kontaktdaten des Datenverantwortlichen, E-Mail: info@cimasadialisi.it

Der Interessent kann jederzeit die ihm vorbehaltenen Rechte ausüben, die in Art. 7 davon im Volltext berichtet: art. 7 des Gesetzesdekrets 196/2003 und Kunst. 15 EU-Verordnung 679/2016 – Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und andere Rechte – „Der Betroffene hat das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein personenbezogener Daten zu seiner Person zu erhalten, auch wenn sie noch nicht registriert sind, und deren
Kommunikation in verständlicher Form. Der Betroffene hat das Recht, folgende Angaben zu erhalten: Herkunft der personenbezogenen Daten; die Zwecke und Methoden der Verarbeitung; die angewandte Logik im Falle der Verarbeitung mit Hilfe elektronischer Werkzeuge; der Identifikationsdaten des Verantwortlichen, des Managers und des benannten Vertreters gemäß Art. 5 Absatz 2; der Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden können oder die als ernannte Vertreter im Staatsgebiet, Manager oder Beauftragte davon erfahren können. Der Interessent hat das Recht auf: Aktualisierung, Berichtigung oder, falls Interesse besteht, Integration von Daten; die Löschung, Anonymisierung oder Sperrung von rechtswidrig verarbeiteten Daten, einschließlich solcher, die für die Zwecke, für die die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht aufbewahrt werden müssen; Bescheinigung, dass die unter Buchstabe a. und B. zur Kenntnis gebracht wurden, auch hinsichtlich ihres Inhalts, denen die Daten mitgeteilt oder verbreitet wurden, es sei denn, diese Erfüllung erweist sich als unmöglich oder erfordert den Einsatz von Mitteln, die offensichtlich in keinem Verhältnis zum geschützten Recht stehen. Der Betroffene hat das Recht, sich ganz oder teilweise zu widersetzen: aus berechtigten Gründen der Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten, auch wenn diese dem Zweck der Erhebung entsprechen; gegen die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten zum Zweck der Zusendung von Werbe- oder Direktverkaufsmaterial oder zur Durchführung von Marktforschungen oder kommerziellen Mitteilungen. Insbesondere kann die betroffene Person jederzeit den Datenverantwortlichen um Zugang zu personenbezogenen Daten und deren Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, die sie betreffen, oder deren Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit verlangen . . Der Betroffene hat das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung sowie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die Ausübung der Rechte kann schriftlich an die E-Mail-Adresse info@cimasadialisi.it ausgeübt werden.