Es ist unser Mehrwert. Dies ist das Element, das es uns ermöglicht, unseren Patienten einen Service anzubieten, der in der Lage ist, Wartelisten für Analysen aufzulösen :

  • Spezialist
  • radiologisch
  • Labor
  • und mögliche Krankenhausaufenthalte

Wer an chronischen Nierenerkrankungen leidet, wie zum Beispiel eine Hämodialyse-Therapie notwendig ist, verlässt zu diesem Zweck mehr als 150 Tage im Jahr sein Zuhause. Daher ist es von grundlegender Bedeutung, die Unannehmlichkeiten für diese Patienten zu reduzieren, und das Pflegeheim Maria Rosaria hat genau diese Funktion.

Es verfügt über 150 Betten in Pompeji und ist mit stationären Einrichtungen für normale Krankenhausaufenthalte ausgestattet (Nephrologie, Kardiologie, Orthopädie, Augenheilkunde, Innere Medizin, Oto-Chirurgie, Gynäkologie usw.), Tageschirurgie, Tagesklinik, Medizin – Spezialambulanzen, bildgebende Diagnostik und Labore.

Alle, die unsere Kliniken besuchen, um die Behandlungen durchzuführen, wissen, dass sie sich auf eine beispiellose Geschwindigkeit bei der Durchführung der notwendigen Untersuchungen verlassen können.
Alle unsere Zentren können die direkte Beziehung zur Klinik nutzen, die den Krankenhausaufenthalt des Patienten bei Bedarf mit einem Mehrwert garantiert, der in der Anwesenheit der Cimasa-Klinik direkt im Pflegeheim selbst erkennbar ist : So ist leicht nachvollziehbar, wie sich Wartezeiten bis hin zur Stornierung erheblich verkürzen lassen.

Dies ist einer der Aspekte, für die diejenigen, die zu uns kommen, sich einer sorgfältigen Betreuung und einer Antwort in jedem Aspekt ihrer klinischen Probleme sicher sein können. Ein Großteil der gesundheitlichen Bedürfnisse findet im Pflegeheim Maria Rosaria eine angemessene Befriedigung und Lösung.